2017
„Friedensgespräche“ Installation auf der FreitreppeKempten zur Kunstnacht  2017.
KUNSTPREIS der Rupert-Gabler-Stiftung.
„Macht“, Gruppenausstellung in Ulm Café d´Art
„Boatpeople de Luxe“ Installation im Gewölbe des Kunstreich Kempten zur 5ZIG Gruppen-Ausstellung.
„Gefühlte“, vielleicht auch offizielle Beendigung der Projekts PORTA ALPINAE.
Beginn einer neuen Phase in der Malerei.

2016
„Performance für ein achtsames Miteinander“
in der Kunsthalle Kempten. Zweite Ausgabe in Oberstdorf konnte nicht realisiert werden.
PORTA ALPINAE auf dem Mittag mit Wladimir Kaminer für 3SAT-TV „Kulturlandschaften“.

 2015 Projekte: Siebzig Jahre Frieden Engelhaldepark Kempten, PORTA ALPINAE Jungholz. Metall-Objekt für Panoramaweg Jungholz, Scheidegg 2 Installationen zum Friedenspreis Scheidegg. Ausstellung im Kultiviert in Wildpoldsried. In Vorbereitung: Ausstellung Sesvenna/it. (bisher nicht realisiert). Teilnahme bei „Eiszeit“ (Eisskulpturen) in Oberstdorf.

2014 Atelierausstellung in Leutenhofen. Installation der PORTA ALPINAE am Lechweg im Naturpark Tiroler Lech bei Häselgehr/Griesau. Mitgliedschaft Kunstverein Senden.

2013 Februar Bezug des Ateliers Freudental 14. Mitgliedschaften -artig- und Kunstbauraum Ulm. Sept. Installation der PORTA ALPINAE auf dem Hochgrat für das bayrische Fernsehen: Stationen, Hoch und Heilig, Entdeckungen im Allgäu. Ausstellungen im Atelier im Freudental, Kempten.

 2012 Installation der Pforten Baichlstein im Naturpark Tiroler Lech und Waltenberger Haus/ Oberstdorf mit einem Filmteam von ARTE-TV. Ausstellung ARCHETYPUS im artig Kunstreich mit Moni Ostheimer und Wolfgang Koch.

2011 Installation der Pforten Leiterberg und Gschwenderberg. Bezug des Ateliers Spinnerei/ Weberei Kempten, offizielle Eröffnung 18. März. Installation PORTA ALPINAE in Trento/Italien. Film: Wege.Zeichen.Spuren von Sibylle von der Grün und Peter Steger. Projekt Mattlihüs. Hotel-Ausstattung mit Bildern nach Feng-Shuii Richtlinien. Teilnahme „Erste Kemptener Kunstnacht“ und „Kunst & Genuss“.

2009 März Schneeskulptur Grünten. Sommer 2009 und 2010 Projekt „PORTA ALPINAE“ Pforten auf Allgäuer, österreichischen, schweizerischen und italienischen Bergen. Kunstweg Starzlachklamm Sonthofen 20 Naturobjekte. Projekt-Ausstellung August 2009 Kulturwerkstatt Sonthofen und Mai 2010 Haus Hochland KE mit anschließender Ausstellung der Malerei Juni 2010.  August bzw Oktober 2010 zwei PORTA URBANA vor der Residenz und auf dem Theaterplatz Kempten.

2008 Bezug des Ateliers am Kleinen Kornhausplatz KE, Stadtsäge KE. Kunstprojekt der Haubenschlossschule KE, Einzelausstellung FÜSIS in Füssen. Herbst: Therapie-zentrum KE. Einzelausstellung Festspielhaus Füssen.
2007 Dezember : Bilder in der Saunalandschaft des Cambomare KE. Tuschezeichnungen im Cambomare.
2006 Tuschezeichnungen bei -out of bounds-, Oberstdorf. Eigene temporäre Galerie in der Bäckerstrasse KE mit einzelnen Veranstaltungen. Einzelausstellung „Sehnsucht nach alpinien“ HypoVereinsbank KE.
Einzel-Event-Ausstellung Restaurant SIEBZEHN.
2002/03 und Ausstellung in der Goldschmiede Oelkers, KE. Entwicklung des Projekts „Alpinien“
2001/02 „Radierungen“ in der Goldschmiede Sven Oelkers. Galerie W.S. Reich in Bochum. Initiator der Künstlergruppe -artis-. „Die Geburt des Homo Sabi“ im Atelier „free art studio“ KE. Beteiligung am Projekt „Kirchenträume“ Karlsruhe. Mitgliedschaft in der Künstlervereinigung „colors by nations“.
2000 Stadtsäge AÜW KE, Galerie Arte Portas II Mindelheim, „Action Painting“ Marketing-Messe Ulm.
1999 Kunstraum Zentralhaus KE „Kunst im öffentlichen Raum“ mit Klaus Altmayer.
1997 „Maphograto“ Foyer Fürstensaal Residenz KE,